Mangelernährung Turkana

Die humanitäre Katastrophe in Turkana, Nordkenia

Turkana in Nordkenia ist eine der lebensfeindlichsten Regionen weltweit. Es ist zu heiß, zu trocken und zusätzlich ist der große Turkana-See zu salzig und zu basisch um Landwirtschaft zu betreiben. Deshalb stirbt jedes vierte Kind bevor es 5 wird, die Hälfte der Menschen sind arbeitslos und leiden unter akuten Mangelernährungserscheinungen

Mehr zum Problem der Turkana



Thriving Green Patner Team

Die Lösung: Spirulinazucht

Ein absolutes Superfood mit u.a. sehr viel Protein, B-Vitaminen, 10x so viel Ertrag wie Hochleistungsweizen in Europa, nur 1% Wasserverbrauch verglichen mit Rindfleisch und 16x so viel CO2-Bindung wie Regenwald auf dieselbe Fläche. Kurzum: Die Landwirtschaft von morgen, um Hunger heute zu bekämpfen

Mehr zu Spirulina



Thriving Green Patner Team

Erfolgreiche Pilotanlage seit April 2017 vor Ort im Einsatz

Unsere erste Pilotanlage ging im April 2017 in Betrieb. Spirulinazucht funktioniert sehr gut in Turkana, die Leute mögen den Geschmack von Spirulina und wollen als Spirulinabauern arbeiten!

Mehr zu unserem Fortschritt



Thriving Green Patner Team

Ein mehrfach preisgekröntes Konzept

Mit unserem Konzept konnten wir mehrere Preise gewinnen, darunter die GreenTec Awards 2017, den Umweltpreis von Promotion Nordhessen, den enactus National Cup 2017, preisgekrönte Platzierungen bei start2grow und Biogründer.

Mehr zu unseren Auszeichnungen



Thriving Green Patner Team

Auf deine Unterstützung sind wir angewiesen

Wir haben zwar schon eine erfolgreiche Pilotanlage errichtet, benötigen jedoch zum Ausbau der Zuchtanlagen deine Unterstützung!

So kannst du uns helfen